21. August 2013

Mein Lieblingsstoffladen
My favourite fabric store


Vor kurzem konnte ich einen Besuch bei meinen Eltern dazu nutzen, meinem Lieblingsstoffladen JP Stoff Export einen Besuch abzustatten. Der Stoffladen befindet sich in einem Lagergebäude in Mörfelden bei Frankfurt. Wenn man das unauffällige Gebäude betritt, wird man erst einmal von Stoffmassen überrascht. Stoffballen über Stoffballen, wer es lieber schön geordnet hat, wird es hassen, aber ich wühle mich gerne durch die Massen von Stoff auf der Suche von verborgenen Schätzen. Denn hier gibt es noch tolle Qualitäten zu relativ günstigen Preisen und jedes Mal komme ich mit einer prall gefüllten Tüte wieder heraus. JP Stoff Export gibt es auch noch in Frankfurt und Mainz-Kastell, mittlerweile haben sie sogar einen Onlineshop, der aber leider noch nicht sehr gefüllt ist.  

Not too long ago, I could use a visit to my parents to jump by my favourite fabric store JP Stoff Export. The fabric store is located in a warehouse building in Mörfelden close to Frankfurt. Every time I enter this unremarkable building, I'm overwhelmed by the masses of fabric that are waiting inside. Bolts of fabrics stacked on top of each other. If you prefer a well organized store, you will absolutely hate it. But I love to dive into the masses of fabric for treasures. Because here you can still get good qualities for a relatively low price and every time I leave with a full bag. There are 2 more stores in Frankfurt and Mainz-Kastell and lately, they have even opened an onlineshop, which is fortunately not very filled by now.  

Natürlich habe ich auch dieses Mal mehrere schöne Stöffchen gefunden, wenn auch nicht alles, das auf meiner langen Liste stand. Aus den taupe- und korallefarbenen Blusenstoffen (jeweils für 6 €/m) möchte ich ein doppellagiges Top nähen. Aus dem wollweißen Baumwollsatin (7 €/m) und einem Stück Spitze, das ich schon in meinem Stoffschrank habe, werde ich einen Rock nähen. Der Stoff mit Krawattenmuster (8 €/m) wird zu einer schmalen Hose verarbeitet werden. Die vorigen Stoffe standen alle auf meiner Liste, aber der Digitaldruck des Baumwollsatins hat mir so gut gefallen, dass ich einen Meter für einen Rock mitnehmen musste, auch wenn er mit 12 € nicht ganz billig war. Diese und noch viel mehr Stoffe, könnt ihr unter der Kategorie "Fabric Stash" finden. Geplant ist, dass ich meinen gesamten Stoffvorrat dort digital auf einen Blick habe. Und wie behaltet ihr einen Überblick über euren Stoffvorrat?

Of course, I also went away with several beauties, even though I did not find everything that's been on my very long list. With the taupe and coral blouse fabric (6 €/m) I want to make a double layer top. The offwhite cotton satin (7 €/m) will be turned into a skirt with some lace fabric that is already in my stash. The fabric with the trendy graphic pattern (8 €/m) is meant for a pair of slim pants. The previous fabrics have been on my list, but I also had to get a metre of this digital print for a skirt even though it was not that cheap with 12 €. You can find these and many more fabrics at the fabric stash page. I plan on collecting all my fabrics there so I can see what I have at one glance. How do you keep track of your fabric stash?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen