26. März 2014

Me-Made-Mittwoch 26. März 2014

Zur Zeit befinde ich mich gar nicht in Deutschland, sondern in North Carolina, wo ich meine Schwester besuche. Da sie mitten auf dem Land lebt und auch selber einen kleinen Bauernhof hat, habe ich meine guten Me-Made Sachen zu Hause gelassen. Damit hier nicht 2 Wochen lang Funkstille herrscht, gibt es heute Bilder, die ich noch vor meiner Abreise gemacht habe. Und jetzt werde ich mir gemütlich mit einer Tasse Kaffee die anderen Beiträge zum Me-Made-Mittwoch anschauen.

Currently, I'm not even in Germany but in North Carolina, where I'm visiting my sister. As she is living in the countryside and has her own little farm, I had to pack more casual clothing and leave all my good me-mades at home. Therefore, there will be no radio silence on here for the next 2 weeks, I'm posting outfit pictures that I made right before my vacation. Now, I will enjoy a cup of coffee and click through the other participants of today's Me-Made-Mittwoch.
                                         
Blouson/bomber jacket: selbstgenäht Schnitt 123 Burda April 2013  bereits hier vorgestellt / me-made pattern 123 Burda April 2013 already presented here
Jeans: Rosner via Second Hand verschmälert und etwas gekürzt/refashioned: slimmer and shorter leg
Armreifen/bracelets: Tokyo Jane
Tasche/purse: Liebeskind 
Pumps: 5th Avenue 
Nagellack/nail polish: Essie "laquered up"

12. März 2014

Me-Made-Mittwoch 12. März 2014

Im Moment fällt es mir sehr schwer morgens was zum Anziehen zu finden. Meine Winterkleidung kann ich nicht mehr sehen, trotzdem bin ich noch nicht in der richtigen Stimmung um schon die Frühlingssachen heraus zu holen. Das heutige Outfit ist ein Kompromiss zwischen sommerlichen Druck und winterlich-warmen Sachen. Wie sieht es bei euch aus? Ist kleidungstechnisch bei euch schon der Frühling ausgebrochen oder steckt ihr noch im Winter fest? Noch mehr Me-Made-Mittwoch-Outfits irgendwo zwischen Winter und Frühling gibt es auf dem dazugehörigen Blog.

Ähnliche Stoffe (einfach auf das Bild klicken um zum Stoff zu gelangen)/similar fabrics*
Dawanda 27,90 €/m

Right now I find it very hard to get dressed in the morning. I'm really sick of my winter clothes by now, but I'm not yet in the mood for spring clothes. Today's outfit is a compromise between a summery print and warm winter garments. How about you? Is clothing with you technically already the spring erupted or is it fixed yet in the winter? Even more Me-Made-Wednesday outfits somewhere between winter and spring can be found on the associated blog.
                                         
Schal/scarf: H & M 
Jacke/jacket: Zara
Rock/skirt: selbstgenäht Schnitt 106 Burda Mai 2012 bereits hier vorgestellt / me-made pattern 106 Burda May 2012 already presented here
Tasche/purse: Liebeskind 
Stiefeletten/booties: 5th Avenue 
Nagellack/nail polish: Essie "laquered up"

*Affiliate

11. März 2014

Behind the Seams: Februar Rückblick
Behind the Seams: February Review

Meine Frischkäse-Brownie-Muffins fotografiert von Cécile Gall

"Better late than never" ist das Motto des heutigen Februar-Rückblicks. Denn genau wie der Januar, so ist auch der Februar gefühlt in Lichtgeschwindigkeit vorbeigerast. Diesen Monat habe ich unter anderem meine etwas weiter entfernt lebenden Eltern einen Besuch abgestattet, viel bei der Arbeit zu tun gehabt, viel mit Freunden unternommen und auch ein bisschen Fasching gefeiert. Das obige Foto ist bei einer kleiner Feier in meiner Wohnung entstanden. Praktisch, wenn man sich eine Fotografin gleich mit einlädt.
  • Den Besuch bei meinen Eltern habe ich böserweise dazu genutzt meinen bereits überquellenden Stoffvorrat weiter zu befüllen. Aber wer könnte bei diesen schönen Frühlingsfarben schon nein sagen.
  • Danach gab es mein absolutes Highlight des Monats: meine neue Nähmaschine!
  • Auch im Februar durfte der Me-Made-Mittwoch nicht fehlen. In diesem Monat habe ich dreimal daran teilgenommen, am 05., 12. und 19. Februar.
  • Außerdem war im Rahmen von 3x DIY wieder eure Meinung gefragt und ich wollte wissen, welches Outfit rund um meinen neuen schwarzen Lieblingsrock euch am besten gefällt. Ich finde es immer wieder spannend zu sehen, welches Outfit euer Favorit ist. Dieses Mal war es ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen, das Outfit 3 mit 38% knapp gewonnen hat, gefolgt von Outfit 1 mit 32%. Outfit 2 ist mit 29% auf dem letzten Platz gelandet.
  • Leider habe ich es nur geschafft ein Teil von meiner Nähliste zu nähen, denn auch wenn ich den Blumenblouson erst im März gepostet habe, so ist er doch schon im Februar fertiggeworden. Fehlen also noch 2 Hosen von der Liste. Mal schauen, ob ich die demnächst nähe oder mich doch lieber schon an die Frühjahr/Sommergarderobe mache.
Und wie sieht es bei euch aus? Näht ihr schon eure neue Frühjahr/Sommerkleidung oder doch lieber noch was für den Übergang?

10. März 2014

Mein neuer Blouson
My new bomber jacket

Leider hatte mich in letzter Zeit die erste Frühjahrsmüdigkeit und zunehmende Blogunlust gepackt, so dass ihr schon länger nichts mehr von mir hier zu sehen bekommen habt. Von dem aktuellen Modetrend der Blousons habe ich euch ja schon berichtet. Zeit, dass ich euch meine Version des Trends, die auch schon seit knapp 2 Wochen fertig ist, mal zeige. Und somit ist Teil 4 meiner Nähliste auch fertig, fehlen nur noch die 2 Hosen.

Unfortunately, I was plagued by the first spring fatigue lately, which is why you did not get to see me over here for some time. I already told you about the current fashion trend of the bomber jackets and now it is due time that I show you my version of this trend, which is already finished for almost 2 weeks. And thus piece no. 4 of my sewing list is finally finished, only 2 pants to go.

Schnitt/pattern: Schnitt 123 Burda April 2013/ pattern 123 Burda April 2013 

Schwierigkeitsgrad/level of difficulty: Mittelschwer Intermediate

Nähzeit inkl. Zuschnitt/sewing time incl. cutting: Etwa 5 Stunden. Around 5 hours.

Kosten/costs: Den bedruckten Romanit habe ich über den ebay-Shop von MD Gera für 11 € gekauft (den Stoff kann übrigens wieder hier ersteigern). Die Bündchenware hat 10 €/m gekostet, bei einem Verbrauch von 0,5 m machte das 5 € und noch mal 2 € für den Plastikreißverschluss. Insgesamt hat mich der Blouson also 18 € gekostet. I bought the printed Romanit via the ebay shop of MD Gera for 11 . The rib fabric cost 10 /m, with a consumption of 0.5 m this made ​​5 € and another 2 for the plastic zipper. Overall, the jacket cost me 18 €.
Schnittbewertung/pattern review: Der Schnitt passt sehr gut und ist relativ einfach zu nähen. Leider sieht der Blouson nur geschlossen gut aus, da der Halsausschnitt sehr weit ist. Geöffnet fällt der Ausschnitt unschön auseinander. Schade, so ist er nicht so wandlungsfähig wie gewünscht. The pattern fits very well and is relatively easy to sew. Unfortunately, the jacket looks only good closed because the neckline is very wide. When opened up the neckline does not fall nicely. Too bad, this does not make the bomber jacket as versatile as desired.

Schnittmodifikation/pattern modification: Keine/none.

Fazit/conclusion: An sich ein toller, gut sitzender Schnitt. Leider wird der Blouson durch den weiten Ausschnitt weniger kombifreundlich als andere Blousons. Für meinen nächsten Blouson werde ich auf jeden Fall einen klassischeren Blousonschnitt verwenden, denn dann sieht er sowohl geschlossen als auch offen gut aus. All in all, it is a great fitting pattern. Unfortunately, the bomber jacket is less versatile than regular bomber jackets due to the wide neckline. For my next bomber jacket I will certainly use a more classic pattern so that it looks good when worn open and closed.