31. August 2014

Meine Nähliste für den Herbst und Teilnahme am Hosen-Herbst
My sewing list for fall and participation in the fall pants sew-along

Sewing List - Fall 2014

Wie ich ja schon in meinem letzten Post angekündigt habe, bereite ich mich langsam gedanklich auf den Herbst vor. Da es am Anfang des Jahres mit einer visuellen Nähliste schon ganz gut geklappt hat, habe ich für den Herbst wieder meine Nähpläne zusammengestellt. Auch wenn ich nicht jedes Teil von der Liste damals genäht habe, so habe ich mich doch im Großen und Ganzen daran gehalten und es hat die Frage, was ich als Nächstes nähen sollte doch stark vereinfacht. Und hier nun die Details zur Nähliste: As I already mentioned in my last post, I'm slowly starting to think about my fall wardrobe. Since a visual sewing list worked quite well for me at the beginning of this year, I have compiled my sewing plans for fall in the same way. Even though, I did not sew every piece from that list, I managed to follow it on the whole and it really simplified the problem of what to sew next. And now to the details of my sewing list:
  1. Ein kurzer Trenchcoat/a short trenchcoat - Zum Glück habe ich noch ein fast fertiges UFO (unfertiges Objekt) hier herumliegen. Der Schnitt hierfür war von Neue Mode, das zeigt wie alt das UFO ist, denn die gibt es ja schon seit Jahren nicht mehr. Es fehlen nur das Futter und die Knöpfe. Luckily, I have an almost finished UFO (unfinished object) lieing around here. The pattern used for this is from Neue Mode, which shows how old this UFO is as the pattern company has gone out of business year ago. It only needs lining and buttons.
  2. Schmale Hose mit Krawattenmuster/slim pants with a small graphic pattern - Die Hose stand bereits Anfang des Jahres auf meiner Nähliste, aber dieses Mal soll sie auch fertig werden. Mehr zum Schnitt weiter untern. These pants have already been on my sewing list at the beginning of this year. Hopefully, they will get finished this time around. More about the pattern below.
  3. Ein kleines Schwarzes aus Romanitjersey/a little black dress made from Romanit jersey - Auch das ist ein halbfertiges UFO, dass ich jetzt fertigstellen möchte. Der verwendete Schnitt ist Nr. 1754 von Simplicity. Another half-finished UFO, that I want to finish this fall. The pattern used is #1754 from Simplicity.
  4. Weste aus Lammfellimitat/vest made from fake shearling -
  5. Camelfarbener Wollblazer/camel wool blazer - Der Blazer kommt euch sicher bekannt vor, wollte ich ihn doch während des Kostüm Sew-Alongs im letzten Jahr nähen. Auch hier fehlen nur noch Futter und Knöpfe. You might already now this blazer from last year's suit sew-along. Only missing are the lining and buttons.
  6. Schmale Cargohose/ slim cargo pants -Nachdem so eine Hose, die ich bei Zara schon länger auf meiner Wunschliste hatte, ausverkauft ist, muss ich sie wohl selber machen. Mehr zum Schnitt gibt's weiter unten. Now that similar pants from Zara that I had on my wishlist for a while are sold out, I guess I have to make them myself. More about the pattern below.
  7. Weiter Rock im Ethnomuster/wide skirt with a graphic print - Wenn der Stoff reicht, werde ich Schnitt 18 aus der Patrones 311 für einen weiten Rock mit Falten verwenden. Wenn nicht, wird es wohl wieder Nr. 119 aus der Burda von Mai 2012 werden. If my fabric is enough, I plan to sew pattern 18 from Patrones 311, a wide skirt with pleats. If not, I will probably sew #119 from Burda May 2012 again.
Wie ihr seht, stehen auf der Liste 2 neue Hosen, perfekt also um an dem von Crafteln organisierten Hosenherbst teil zu nehmen. Zuerst war ich unsicher, ob ich daran teilnehmen soll, da ich meinen Traumhosenschnitt eigentlich schon gefunden habe, aber da der Zeitplan sehr flexibel ist, ist es perfekt um mich an neue Hosenschnitte heranzuwagen. Das Thema des ersten Treffens ist eine Bestandsaufnahme der bisherigen Erfahrungen mit Hosen und die Wunschhosen, die währen der Zeit von August bis Dezember, genäht werden sollen. Prinzipiell mag ich schmale Hosen, gerne auch welche, die in der Hüfte dank Falten etwas weiter sind und zum Saum schmaler zusammenlaufen. Bis jetzt hatte ich nur mit Knipmodeschnitten Glück, alles andere war eine absolute Katastrophe, deshalb werde ich den holländischen Schnitten auch während dem Hosenherbst treu bleiben. Mein Lieblingsmaterial für Hosen ist Baumwolle/Elasthan: pflegeleicht, knitter nicht so sehr und passt sich gut an. As I have planned 2 new pairs of pants, it fits perfectly the "Hosenherbst"(fall pants sew-along) organized by Crafteln. At first, I was unsure whether I should take part as I have already found my dream pants pattern. But since the timeline is very flexible, I think it is the perfect opportunity to try out some new pants patterns. The topic of the first meeting is a review of our previous experiences with pants and how the pants that we plan to sew from August to December should look like. In general, I prefer slim pants or pants that are wider in the hips due to pleats and get more narrov towards the hem. So far I had most luck with pants patterns from Knipmode, everything else was a huge catastrophe. That's why I will stick to this Dutch sewing magazine also for this sew-along. My favourite material for pants is cotton/elastane as it is easy to care for, does not wrinkle to much and comfortable.

Für die Hose im Krawattenmuster in schwarz-beige, habe ich Schnitt Nr. 7 aus der Knipmode von Februar 2012 geplant. Mir gefallen die Falten an der Hüfte, aber ich werde hinten wahrscheinlich Paspeltaschen hinzufügen, da ich finde, dass Hosen ohne Taschen hinten einen breiten Hintern machen. Der Stoff ist Baumwolle/Elasthan für 8 €/m in meinem Lieblingsstoffladen gekauft. For the pants with the small graphic pattern, I want to use #7 from Knipmode of February 2012. I especially like the pleats at the hips, but will add pockets to the back as I feel that otherwise the backside looks too wide. The cotton/elastane fabric is from my favourite fabric store for 8 €/m.
 
Der Schnitt für die Cargohose soll Nr. 4a aus der Knipmode von Januar 2011 werden. Der Stoff aus Baumwolle/Elasthan in hellem Khaki ist ein Reststück von Karstadt für 8 €. The pattern for the cargo pants will be #4a from Knipmode January 2011. The fabric is a light khaki cotton/elastane which I got as a coupon from Karstadt for 8 €.
Und ihr? Habt ihr auch schon Pläne für den Herbst oder seid ihr auch beim Hosenherbst dabei? And how about you? Do you already have sewing plans for fall?

Kommentare:

  1. Eine solche Liste ist ja eine super Idee! Es gibt ja immer viel zu viele Ideen, um sie alle zu verwirklichen und zu viele UFOs finde ich persönlich leicht frustrierend, daher habe ich auch gerade angefangen, diese alle mal zu beenden. Die Hose mit den Falten am Bund, die Du ausgesucht hast, finde ich total schön! Bin gespannt auf das Krawattenmuster. VG SuSe

    AntwortenLöschen
  2. Die Liste ist ja klasse :-) Ich bin sehr gespannt auf deine Ergebnisse, ich kann sicher viel lernen :-)

    LG Nena

    AntwortenLöschen
  3. Dein Musterstoff gefällt mir sehr, sehr gut und Khaki ist auch eine meiner liebsten Kombifarben.
    Die Hosenschnitte, die du dir ausgesucht hast, sind ganz mein Geschmack-der Schnitt mit den Fältchen lässig-elegant, der andere eher sportlich.
    Bei Knipschnitten habe ich leider die für mich passende Größe noch nicht verläßlich finden können.
    Interessant finde ich deine Überlegung, dass ohne hintere Taschen der Po breiter wirkt-muß ich mir mal im Spiegel anschauen.
    Ich finde es ja schwierig, die hinteren Taschen richtig zu plazieren, da der Sitz der Taschen auch Einfluß auf den Po hat.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Sachen hast Du Dir vorgenommen. Ganz besonders gespannt bin ich auf den Trench.
    Dass Hosen ohne Taschen ganz anders - auch eher unvorteilhaft - wirken, kann ich mir gut vorstellen.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen