22. September 2014

Faltenrock im Ethnomuster
Pleated skirt with tribal print

Das letzte Wochenende habe ich dazu genutzt das erste Teil von meiner Herbst-Nähliste zu streichen. Und da mir Röcke immer am leichtesten von der Hand gehen, ist es kein Wunder, dass es der weite Rock mit Ethnomuster geworden ist. I used the last weekend to cross off the first item from my fall sewing list. Due to a lot of practice, I can sew skirts most easily, so it is no wonder that I finished the wide skirt with tribal print first from my list.
Schnitt/pattern: Als Schnitt habe ich Schnitt 18 aus der Patrones Nr. 311 verwendet. I used pattern 18 from Patrones No. 311.

Schwierigkeitsgrad/level of difficulty: Mittelschwer/intermediate
Nähzeit inkl. Zuschnitt/sewing time incl. cutting: Da das Muster auf weißen, dichten Stoff aufgedruckt ist, musste ich den Rock in einfacher Lage und auf der rechten Seite zu schneiden um sicher zu gehen, dass das Muster auch passt. Das hat natürlich Zeit gekostet und da der Rock auch noch gefüttert ist, habe ich insgesamt etwa 6 Stunden gebraucht. As the pattern is printed on white, very dense fabric, I had to cut the pieces in a single layer and from the right side to make sure that the pattern matches. This, of course, needed quite some time and as the skirt is also fully lined, it took me around 6 hours to finish this skirt.

Kosten/costs: Den Stoff mit Ethnomuster habe ich online über autfizz.de bestellt für 15 €/m. Für die Belege und Taschenbeutel habe ich schwarzen Reststoff verwendet. Außerdem habe ich noch einen nahtfeinen Reißverschluss und schwarzes Futter verwendet, so dass der Rock mich insgesamt ca. 20 € gekostet hat. I bought this cotton fabric with tribal print online via autfizz for 15 €/m. For the facings and pocket bags I used black leftover fabric. In addition, this skirt required an invisible zipper and lining fabric, which means that the total of this skirt was around 20 €.
Schnittmodifikation/pattern modification: Der Originalschnitt hat eine breite Saumblende und da ich das Muster nicht unnötig zerschneiden wollte, habe ich das Rockteil um die Länge der Saumblende verlängert. Außerdem habe ich noch Taschen in die Seitennähte eingefügt, ein Rock ohne Taschen ist einfach kein richtiger Rock für mich :) As the original pattern has a wide hem facing and as I did not want to cut the print apart, I added the length of the hem facing to the skirt piece. Besides this, I also added inseam pockets, since a skirt without pockets is just not a real skirt for me :)

Fazit/conclusion: Der Rockschnitt gefällt mir richtig gut und es war mit Sicherheit nicht der letzte Rock, den ich mit diesem Schnitt genäht habe. Gut vorstellen kann ich mir diese Form auch in einer kräftigen Farbe. I really like this skirt pattern and this has certainly not been the last skirt that I have made from this pattern. It will probably also look really good made up in a bright colour.

Kommentare:

  1. Ja, deiner Aussage, dass der Rockschnitt richtig gut gefällt, schließe ich mich an und füge hinzu, dass mir auch der genähte Rock selbst richtig gut gefällt. Ethnomuster gefallen mir immer wieder gut: farbenfroh und bunt passen sie ja jetzt gut in die Jahreszeit. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar Frau Neu! Freut mich, dass dir der Rock gefällt. Tragefotos gibt es wahrscheinlich am nächten Me-Made-Mittwoch. Liebe Grüße Julia

      Löschen
  2. Ich liebe Ethnomuster! Auf kurzen Röcken sieht das immer sehr gut aus, so auch hier.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen