15. September 2014

Karojacke für den Herbst
Plaid jacket for fall

Christine von Stoffe.de war nicht nur so lieb mir eine Ausgabe der französischen Nähzeitschrift Fait Main zu zu schicken, sie hat mir auch das Angebot gemacht, dass ich mir für einen Schnitt daraus einen Stoff bei Stoffe.de aussuchen kann. Bei so einem tollen Angebot konnte ich natürlich nicht nein sagen. Ich hab mich ja so ein bisschen wie ein Kind im Süßigkeitenladen gefühlt bei der großen Auswahl. Am Ende habe ich mich für diesen Karostoff entschieden, da mich ja schon im letzten Herbst das Karofieber gepackt hatte. Mehr zum Schnitt folgt jetzt:

Christine from Stoffe.de was not only so nice to send me an issue of the French sewing magazine Fait Main but also offered to send me fabric for one of its patterns. Of course, I could not say no to such a great offer. I felt just like a kid in a candy store having to choose from their large assortment. In the end I chose this plaid fabric as I have been mad for plaid starting last fall. More about the pattern below:
Schnitt/pattern: Für die Jacke habe ich den Schnitt R aus der Aprilausgabe 2014 der französischen Nähzeitschrift Fait Main verwendet. Da es sich um französische Größen handelt, muss man hier eine Nummer größer wählen als normalerweise. I used for the jacket pattern R from the April 2014 issue of the French sewing magazine Fait Main. Since French sizing is used for the pattern, one needs to size up 1 size from one's usual size.
 
Schwierigkeitsgrad/level of difficulty: Fortgeschrittene Nähkenntnisse sind für den Schnitt erforderlich, allerdings ist es ein gutes Einstiegsmodell für eine erste Jacke/Advanced sewing skills are needed for this pattern but it is a good pattern for sewing a jacket for the first time
Nähzeit inkl. Zuschnitt/sewing time incl. cutting: Durch das Karomuster hat es natürlich etwas länger gedauert um alles passend zu zu schneiden. Der Schnitt beinhaltet sogar eigene Schnitteile für das Futter und die Säume, was das Zuschneiden erleichtert und gerade für jemanden, der die erste Jacke näht, perfekt ist. Insgesamt habe ich etwa 6 Stunden für die Jacke gebraucht. Due to the plaid pattern it took a little longer to cut all pieces correctly and to make sure that the pattern matches. The pattern even includes pieces for the lining and the hems, which simplifies cutting and is particularly helpful for someone who sews a jacket for the first time. Altogether, the jacket took me around 6 hours.

Stoff/fabric: Der Stoff besteht zu jeweils 50% aus Viskose und Polyester, fühlt sich aber wie ein Wollstoff an und lässt sich genauso gut verarbeiten und in Form bügeln. Das Gewicht ist perfekt für leichte Jacken und Blazer. Den Stoff gibt es übrigens zur Zeit hier reduziert. Das Futter ist schwarzes Acetat-Futter auch von Stoffe.de, mit dessen Qualität ich sehr zufrieden war, viel weniger flutschig als Viskose und mit genauso positiven Eigenschaften. The fabric consists to 50% of viscose and polyester but actually feels like a wool fabric. Its weight is perfect for light jackets and blazers. The fabric is currently available marked down here. The lining fabric is acetate also from Stoffe.de and I was very satisfied with its quality. Less slippery than viscose lining but with the same positive properties.

Schnittmodifikation/pattern modification: Keine/none
Fazit/conclusion: Mit dem Schnitt habe ich mich schon sehr aus meiner Komfortzone herausbewegt. Normalerweise trage ich ja eher figurbetonte Kleidung, da war der lässig-weite Schnitt schon etwas gewöhnungsbedürftig. Mittlerweile gefällt mir die Jacke aber richtig gut und sie lässt sich gut kombinieren und ist perfekt für die Übergangszeit. An dem Schnitt gefällt mir vor allem die schlichte, moderne Form und der Saum, der vorne kürzer ist als hinten. Mit der Schneiderpuppe ist nur schwer zu erahnen, wie die Jacke angezogen aussieht. Deshalb werde ich versuchen am ersten Me-Made-Mittwoch nach der Sommerpause, sie angezogen zu zeigen. Vielen Dank an Stoffe.de für den Schnitt und Stoff für meine neue Karojacke! With this pattern I really moved out of my comfort zone as I usually prefer tailored garments and its oversized cut took some time to get used to it. By now I really like this jacket and it can be easily combined with other items in my closet and is perfect for the first fall days. I especially like the simple, moderne lines of the pattern and the hem that is shorter in front than in the back. It's kind of hard to see its shape on the dressform and thus I will try to show it worn for the first Me-Made-Mittwoch after the summer break. Thank you Stoffe.de for the fabric and pattern of my new plaid jacket!

Kommentare:

  1. Oh, ein sehr toller Karostoff, auch farblich gefällt er mir sehr und Karos sind ja diesen Herbst/Winter, modisch gesehen, ein großes Thema.
    Die Jackenform erinnert mich ein bißchen an die Egg-shape-Mäntel, die letzten Winter schon modern waren und auf dem Bild am Model in der Zeitschrift sieht die Jacke klasse aus. Aber deine Jacke scheint länger zu sein, oder?
    Ich freu mich jedenfalls schon auf Tragebilder und bin mir sicher, dass du die Jacke gekonnt kombinieren wirst. Ach ja, und die Verarbeitung der Jacke sieht tadellos aus.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar, Susanne! Die Jacke hat auch so eine leichte O-Form. An der Länge hab ich nichts geändert, wirkt wahrscheinlich nur an der Puppe etwas länger. Angezogen sieht es nicht länger aus als auf dem Foto.

      Wünsche dir noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Ich bin auch schon ganz gespannt auf die Tragefotos. So gefällt mir die Jacke auf jeden Fall sehr gut. Einen schönen Stoff hast du ausgesucht! Ich habe gerade heute gedacht, dass ich mir unbedingt etwas aus Karostoff für den Herbst nähen muss. Danke für deine Inspiration.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Rita! Freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte! Tragefotos gibt es morgen :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Mir geht es ähnlich - auch ich trage gerne Figur betonendes. Im Moment schaue ich mir gerne andere Schnitte an.
    Deine Jacke ist der Hingucker.
    So einfach, schlicht und reduziert. Gefällt mir sehr.

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen