5. November 2014

Me-Made-Mittwoch 05. November 2014

Jetzt ist es fast schon zu kalt um meine neue Bluse zu tragen. So ist das eben mit dem unvernünftigen, ungeplanten Nähen. Deshalb habe ich das schöne Wetter am Wochenende genutzt um sie über zu werfen und Fotos zu machen. Und sie gefällt mir auch angezogen richtig gut, außerdem ist sie durch den weiten Schnitt wunderbar bequem. Auch wenn ich diese Bluse vielleicht in diesem Jahr nicht mehr so oft tragen werde, so werde ich sie sicher in Zukunft gerne und oft tragen. Und welcher Nähtyp seid ihr? Plant ihr eure Nähprojekte im Voraus oder seid ihr eher spontan und näht worauf ihr gerade Lust habt? Jetzt geht es schnell zur Arbeit und freue mich schon darauf danach die vielen Me-Made-Mittwoch Outfits auf dem Blog anzuschauen.

Now it is almost too cold to wear my new blouse. That's how it is with irrational and unplanned sewing. So I used the sunny weather last weekend to wear it and snap some pictures. And I really enjoyed wearing it and with its loose fit it is very comfortable. Even though might not get a lot of wears out of this blouse this year, it will for sure get worn a lot in the near future. What sewing type are you? Do you plan your sewing projects in advance or are you more spontaneous and sew whatever you feel like at the moment? Now, I will quickly head to work and I'm already looking forward to looking through the many Me-Made-Mittwoch outfits on the corresponding blog.
                                            
Bluse/blouse: selbstgenäht Schnitt 105 Burdastyle November 2014/ me-made pattern 105 Burdastyle November 2014
Kette/necklace: Bijoux Brigitte
Boyfriendjeans: Second Hand refashioned 
Armreifen/bracelets: Tokyo Jane & H & M
Tasche/purse: Zara
 Pumps: Buffalo

Kommentare:

  1. Die Bluse sah schon an der Puppe sehr hübsch aus und zusammen mit der Jeans gefällt sie mir sehr gut.
    In letzter Zeithabe ich geplant genäht; ich brauchte Hosen und da kam der HosenHerbst gerade richtig, um mich bei der Stange zu halten. Aber ich lasse mich auch gerne ablenken, wenn ich einen interessanten Schnitt sehe.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne! Ich bewundere sehr, wie diszipliniert du eine Hose nach der anderen für den Hosenherbst genäht hast. Bis jetzt bin ich noch nicht einmal mit meiner ersten fertig, bin aber guter Dinge, dass sie dieses Wochenende endlich fertig wird.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Deine Bluse gefällt mir ausgesprochen gut. Genau so würde ich sie glatt nehmen :-)
    Genau wegen dieser Bluse, habe ich das Heft gekauft. Mir fehlt nur noch der Stoff. Ich würde sie auch zu dieser Jahreszeit nähen, denn es kommen doch immer neue Ideen, oder? Und mit Jacke oder Mantel drüber geht es doch noch eine Weile.
    lg jabonita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jabonita! Den Schnitt kann ich wirklich empfehlen, lässt sich wunderbar leicht nähen :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Sehr schön, die Bluse! Ich nähe auch immer antizyklisch. Wobei das nicht direkt stimmt, ich nähe worauf ich Lust habe. ;) Aber ich schließe mich Jabonita an, die Bluse passt bestimmt super unter eine dicke Strickjacke.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll ist Dein Outift! die schmale Hose und die Kette sind die richtige Beimischung zu der Bluse, die in meinem Kleiderschrank so gar keine Kombipartner finden würde. Dir steht sie perfekt und der Schnitt kommt toll zur Geltung. Ich nähe mal nach Plan, was ich scheinbar brauche und dann wieder ganz spontan nach Stimmungslage und dann kommt doch wieder alles anders und ein zugeschnittenes Teil liegt noch Wochen bis zum Nähen, obwohl ich es ganz dringes wollte. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kuestensocke! Das kenne ich gut, dass ein Teil auf das man so richtig Lust hatte, plötzlich wochenlang zugeschnitten rumliegt. Schön, dass ich nicht die Einzige bin, die manchmal so undiszipliniert ist, wenn es ums Nähen geht ;)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  5. Liebe Julia! Die Bluse gefällt mir in Kombination mit Jeans sehr gut. Die Kette passt super dazu! Ein schöner schlichter Schnitt. Mit Cardigan könntest du die Bluse doch auch im Winter tragen! Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schick deine Bluse, steht dir ausgezeichnet! Ich hab am Wochenende ein Sommertop genäht, ich bin da also eher planlos ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  7. ui, das heft hab ich auch - ich glaube, die kommt auf meine merkliste - so schön finde ich die

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte :) Den Schnitt kann ich aber auch wirklich empfehlen!

      Löschen
  8. So unbedacht habe ich mir vor 2 Wochen auch noch ein Blüschen genäht. Im goldenen Oktober. Und jetzt ist schon Winter, oder kurz davor.
    Sehr schön deine Variante. Hat genau die richtige Länge zur Jeans.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Die Bluse sieht auch angezogen toll aus - ein schönes Kombiteil zu Jeans. Ich werde den Schnitt dann mal aus Jersey versuchen, irgenwann, ich plane zwar, könnte es aber auch sein lassen, denn es kommt immer etwas dazwischen :-)
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  10. Wir haben tatsächlich einen ähnlichen Geschmack: die Bluse fiel mir nämlich auch gleich auf!

    Sehr schön - und auf dem rosa-nude-Trip bin ich auch gerade! ;)

    LG, Julia

    AntwortenLöschen