11. Januar 2015

Lammfellweste - natürlich Fake!
Shearling vest - of course fake!

Selbstgenähte Lammfellweste - natürlich Fake! DIY shearling vest - of course fake! // sewionista.com
Bei der Zusammenstellung meiner Nähprojekte von 2014, ist mir ja schon aufgefallen, dass ich das eine oder andere Nähprojekt noch nicht gebloggt habe. Das wird hiermit nachgeholt, denn die Weste aus Lammfellimitat ist schon seit mehreren Wochen fertig. Wer mich kennt, weiß, dass ich ein sehr gespaltenes Verhältnis zu Pelz und Leder habe. Echten Pelz würde ich nie tragen, da ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren kann, dass ein Tier nur für sein Fell gezüchtet und getötet wurde. Leder dagegen muss echt sein, da es einfach länger hält und besser für die Füße ist als Lederimitat. Außerdem handelt es sich dabei ja um ein Abfallprodukt der Fleischindustrie. So, genug des ethischen Vortrags, jetzt mehr zum Schnitt:
Schnitt/pattern: Als Schnitt habe ich die Nr. 10 aus der Knipmode von November 2010 verwendet. I used pattern no. 10 from Knipmode November 2010.

Schwierigkeitsgrad/level of difficulty: Leicht/easy

Nähzeit inkl. Zuschnitt/sewing time incl. cutting: Ich war überrascht, wie schnell man so eine Lammfellweste nähen kann, da man mit offenen Kanten arbeiten kann und nichts versäubern muss. Nach 3 Stunden war die Weste fertig. I was surprised how quickly such a shearling vest is sewn together as there is no need to neaten any seams. After 3 hours this vest was finished.

Stoff/fabric: Der Stoff war ein Geschenk, selber gekauft hätte ich ihn mir wohl eher nicht, da ich nur ungern mit Stoffen aus Chemiefaser arbeite. Da man den Stoff nur schlecht in Form bügeln kann, habe ich die Nähte abgesteppt. Die Kanten habe ich zusätzlich schmal abgesteppt. The fabric was a gift and I probably would not have bought it for myself as I don't like working with synthetic material. As it is difficult to iron the fabric in shape, I stitched all seam allowances down. In addition, I stitched closely around the edges.
Schnittmodifikation/pattern modification: Keine/none
 
Fazit/conclusion: Der Schnitt ist perfekt geeignet für Lammfellimitat und passt auch ohne irgendwelche Anpassungen. Leider, finde ich, sieht das Ergebnis nicht so hochwertig aus, was wohl an dem Stoff aus Chemiefasern liegt, den man nicht so richtig in Form bügeln kann. Für zu Hause, wenn es mir ein bisschen kalt ist, ist sie perfekt, aber außerhalb der Wohnung trage ich sie eher selten. Deshalb war es wohl die letzte Lammfellweste, die ich mir genäht habe. The pattern is perfect for shearling material and it also fit great without modifications. However, I think that it does not look really polished, which might be due to the synthetic material that can't be really ironed into shape. It's a great warm vest for wearing at home, when I'm a little cold but I have not really worn it much outside. This was definitely the last shearling vest that I have sewn for myself.


Kommentare:

  1. Die Weste ist richtig cool. Schade, dass sie in deinen Augen nicht ganz ausgehfein ist. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar! Vielleicht sollte ich der Weste doch mehr Ausgang gönnen ;)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Die Weste gefällt mir supergut, schade, dass Du sie nicht so gern magst... wie bereits erwähnt, habe ich mir Anfang Dezember auch eine Lederweste mit Fellabseite genäht und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Mir gefällt Dein Fell sehr gur, vor allem die kleinen Löckchen. Solch einen Stoff habe ich vorher noch nicht gesehen.
    Ich bin gespannt, wie Dir meine Weste gefällt. Ich hoffe, Du überlegst es Dir mir Deiner Weste noch Mal, es wäre schade, sie nur zu Hause zu tragen.
    Liebe Grüße,
    Stef

    http://seaofteal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Stef für deinen lieben Kommentar! Ich bin schon gespannt auf deine Weste! Wahrscheinlich muss ich mich einfach ein bisschen an die Weste gewöhnen. Ich mag einfach Stoffe nicht, die man nicht richtig bügeln kann und hab dann immer das Gefühl, dass es nicht hochwertig aussieht. Trotzdem werde ich versuchen die Weste auch mal außerhalb des Hauses zu tragen.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Deine Überlegungen zu Fell und Leder teile ich.
    Ich finde, die Weste sieht richtig gut aus. Sehr schön sieht der aufgeklappte Kragen aus; dadurch kommt die Fake-Fur-Seite gut zur Geltung. Auf den Bildern sieht das Material für mich auch qualitativ gut aus. Vielleicht bist du ein bißchen zu kritisch?
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Lob! Es kann wirklich gut sein, dass ich zu kritisch bin. Dank eurer positiven Reaktionen, werde ich die Weste auch mal außer Haus tragen.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen