13. Januar 2015

Selbstgenähtes Strickkleid oder mein typisches Reiseoutfit
Me-made knit dress or my typical travel outfit

Wenn ich fliege trage ich eigentlich immer dasselbe: ein Strick- oder Jerseykleid, je nach Jahreszeit Stiefel oder Ballerinas, dazu eine Strickjacke und ein dicker Schal, da mir im Flugzeug immer wahnsinnig kalt wird. Dummerweise habe ich allerdings mein Lieblingsstrickkleid auf Pulligröße geschrumpft und so musste für meinen Flug nach Südfrankreich kurz vor Weihnachten schnell Ersatz her. Den Abend vor dem Abflug habe ich also damit verbracht dieses Strickkleid zusammen zu nähen. Bitte sagt mir, dass ich nicht allein bin im starten von solch unvernünftigen Nähprojekten. Habt ihr eigentlich auch so ein typisches Reiseoutfit? Jetzt aber mehr zu dem Schnitt: When I'm travelling, I always wear the same: a knit or jersey dress, depending on the season boots or ballet flats, a cardigan and a big warm scarf as I always get cold on the plane. As I shrank my favourite knit dress into sweater size, I needed a replacement quickly for my flight to Southern France right before christmas. That's why I spent the evening before the flight sewing this knit dress. Please tell me that I'm not the only one, who starts such irrational sewing projects. Do you also have a typical travel outfit? But now more about the pattern:
Schnitt/pattern: Schnitt Nr. 4-8 aus der "Meine Nähmode" 04/2013 bzw. Simplicity 1754. Pattern no. 4-8 from "Meine Nähmode" 04/2013, which is the same pattern as Simplicity 1754.

Schwierigkeitsgrad/level of difficulty: Mittelschwer/intermediate

Nähzeit inkl. Zuschnitt/sewing time incl. cutting: Dank des Strickstoffes musste ich das Kleid nicht füttern und so konnte ich es ziemlich schnell zusammen nähen. Insgesamt habe ich etwa 4 Stunden dafür gebraucht. Due to the knit fabric, I did not need to the line the dress and could thus sew it very quickly. Altogether it took me 4 hours to sew it.

Kosten/costs: Den Strickstoff aus Wolle habe ich schon vor einiger Zeit in meinem Lieblingsstoffladen besorgt. Der Meter hat 12 € gekostet, leider habe ich etwas mehr Stoff verbraucht, da der Stoff in der Maschine eingelaufen ist und sich etwas verzogen hat. Bei einem Stoffverbrauch von ca. 2 m, macht das insgesamt 24 €. I bought this knit fabric consisting of wool some time ago at my favourite fabric store. The metre cost 12 € and unfortunately I needed quite a lot of fabric as it shrank in the machine. With a fabric consumption of approx. 2 m, this results in a total 24 €.
Schnittmodifikation/pattern modification: Da es den Schnitt nur in Doppelgrößen gibt, habe ich mich für die kleinste Größe 36/38 entschieden. Ich dachte, das passt schon, auch wenn ich normalerweise eine Größe 36 trage. Falsch gedacht, bei der ersten Anprobe saß das Kleid wie ein Sack. An jeder Teilungsnaht habe ich dann 2 cm weggenommen, so dass das Kleid insgesamt um 8 cm verschmälert wurde. Auch die Ärmel musste ich verschmälern, damit sie in die kleineren Armlöcher passten. Außerdem war das Kleid mir viel zu lang und ich habe es um 15 cm gekürzt. Nächstes Mal würde ich den Schnitt einfach noch eine Größe kleiner gradieren. The pattern is only available in double sizes in the magazine and thus I decided for the smallest size 36/38. I thought that it would fit even though I usually wear a size 36. Well, I was completely wrong and it fit like a sack when I tried it on for the first time. I took away 2 cm at each dividing seam, which means that I narrowed the dress in total by 8 cm. In addition, I had to narrow the sleeves so that they would fit into the smaller armhole. For my taste the dress was also too long and I shortened it by 15 cm. Next time, I will just grade the pattern down another size.
 
Fazit/conclusion: Auch wenn der Schnitt am Anfang nicht richtig gepasst hat, so gefallen mir seine Linien und Variationsmöglichkeiten immer noch sehr. Ich denke, er ist wert richtig angepasst zu werden. Für den nächsten Versuch werde ich den Schnitt eine Größe kleiner gradieren, vielleicht passt er ja dann richtig. Even though the pattern fit terribly at the beginning, I'm still loving its lines and its many variations. I think it is worth taking the time to fit it perfectly. For my next try, I will just grade it down one size. Maybe it will already fit much better then.

[Verlinkt beim Creadienstag]

Kommentare:

  1. Mir gefällt das Kleid sehr

    der Strickstoff bringt den schlichten Schnitt zur Geltung

    und ich kann mir sher gut vorstellen, dass es perfekt und bequem zum reisen ist und dabei sehr schick aussieht

    LG Sabine




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ist wirklich wahnsinnig bequem und sieht dabei besser aus als eine Jogginghose ;)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Einfach nur eins: TOLL!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Frau H.! Das hört man gerne :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  3. So ein bequemes Strickkleid ist auch genau meins! Ich habe auch die Rendenz vor dem Urlaub noch schnell etwas fertigstellen zu wollen, was ich auf der Reise tragen kann. Leider reicht die Zeit meist nicht oder ich Geräte total in Stress. Freue mich auf Tragebilder! Liebe Grüsse, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Anni! Tragefotos gibt's dann morgen :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Das Strickkleid sieht traumhaft aus! Der schlichte Schnitt machts richtig elegant.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen