23. Februar 2016

Bikerjacke - Dieses Mal in petrol

Unglaublich, da habe ich tatsächlich schon wieder eine Bikerjacke genäht, dabei habe ich doch schon diese, diese und diese. Es ist also nicht zu übersehen, dass ich diese Jackeform einfach mag und mit Sicherheit war dies auch noch nicht die Letzte ihrer Art. Die Geschichte dieser petrolfarbenen Bikerjacke begann mit diesem wunderschönen gestreiften Burberry Rock, den ich in einem Second Hand Laden gefunden habe. Der Rock passt zwar wunderbar zu schwarzen Oberteilen, allerdings fand ich, dass eine Jacke in passendem Petrol die Streifen noch besser zum Strahlen bringen würde. Den passenden Stoff habe ich dann kurz vor Weihnachten in meinem Lieblingsstoffladen gefunden, auf den einfach immer Verlass ist, und so stand dieser Jacke nichts mehr im Wege. Übrigens, wenn ihr einen Blick in meinen Stoffschrank werfen wollt, findet ihr unter "Mein Stoffvorrat" alle Schätze, die sich darin im Moment befinden. Die bereits verwendeten Stoffe haben einen Haken erhalten.

Unbelievable, that I have sewn another biker jacket, even though I already own this, this and this one. It can't be denied that I really like this shape and it was for sure not the last of its kind. The story of this teal biker jacket started with this gorgeous striped burberry skirt that I scored at a second hand store. The skirt looks great with black tops but I thought that a jacket in matching teal would look even better with it. I found the perfect fabric for it shortly before christmas at my favourite fabric store, which never disappoints, and thus nothing was standing in the way of this jacket. If you are curious to glance into my fabric stash, you can find under "Mein Stoffvorrat" all the treasures that are currently residing in my cupboard. The fabrics that I have already used, have been ticked off.
Schnitt/pattern: Schnitt 108 B Burda Dezember 2015/Pattern 108 B Burda December 2015

Schwierigkeitsgrad/level of difficulty: Aufgrund der vielen Details würde ich den Schnitt eher als fortgeschritten einstufen. Due to the many details, I would rate this pattern as advanced.
Größe/size: Da ich die Jacke aus nicht ganz dünnen Walkloden genäht habe und auch eher als Outdoorjacke tragen wollte, habe ich statt meiner normalen Größe 36 eine Größe größer genäht. Wegen der vielen Schnittänderungen (mehr weiter unten), habe ich ein Probeteil genäht. Der Stoff hierfür war deutlich dünner als der Walkloden, aber selbst in Größe 38 recht schmal in der Taille. Deshalb würde ich bei dem Schnitt raten die Größe zu überprüfen und gegebenenfalls eine Nummer größer zu nähen. I made this jacket one size bigger than my usual 36 as I was using a wool felt fabric that was not as thin as the fabric used by Burda. In addition, I wanted to wear this jacket as an outdoor piece, so a thick sweater has to fit underneath it. As I modified the pattern quite a lot (see below), I made a muslin from thinner fabric. Even with the thin muslin fabric, the jacket was quite slim at the waist. Thus, I would recommend to check its size or to even size up, when making this pattern.
Nähzeit inkl. Zuschnitt/sewing time incl. cutting: Ich habe doch wirklich den kompletten Januar, mit kleineren Unterbrechungen, an dieser Jacke gesessen. Entsprechend meiner Nähvorsätze mir mehr Zeit für die einzelnen Nähprojekte zu nehmen, habe ich dieses Mal keine Mühen gescheut und sogar ein Probeteil genäht. Ich schätze, dass ich insgesamt ca. 30 Stunden für die Jacke gebraucht habe. I can't believe it, but it really took me all January (with small interruptions) to sew this jacket. Following my resolutions for the new year to stop rushing my sewing projects, I took my time and even made a muslin. I estimate that it took me approx. 30 hours to finish this jacket. 

Kosten/costs: Wie oben schon erwähnt, ist dies ein weiterer Stoff aus meinem Lieblingsstoffladen. Der Walkloden hat 18 €/m gekostet und das passende Viskosefutter 4 €/m. Bei einem Stoffverbrauch von jeweils 1,5 m und zusammen mit dem Metallreißverschluss von ebay für 4 € macht das insgesamt ca. 37 €. Gar nicht so schlech für eine Wolljacke ;) As mentioned on top, this fabric is another find from my favourite fabric store. The wool felt cost 18 €/m and the matching rayon lining 4 €/m. With a consumption of 1.5 m of each and a metal zipper from ebay for 4 €, it makes 37 € in total. Not bad for a wool jacket ;)


Schnittmodifikation/pattern modification: Dieses Mal habe ich einige Änderungen vorgenommen. Zum einen habe ich die zweiten seitlichen Teilungsnähte vorne und hinten entfernt, da die vielen Nähte in dem Walkloden zu dick geworden wären. Hierfür habe ich die beiden Seitenteile an der Naht zusammengeklebt und die Differenz an der Seitennaht weggenommen bzw. zugegeben. Außerdem habe ich die Schulternaht an der Schulterpasse entfernt, da diese vollkommen unnötig bei einer Schulterpasse ist. Die unteren Ärmelnähte habe ich um 1 cm nach oben versetzt, da ich diese recht tief saßen und mich beim heben der Arme behindert haben. This time I modified the pattern quite a lot. I removed the second dividing seams at the side in the front and in the back, as so many seams would have been very bulky with the wool felt fabric I used. For this I glued the two side pieces together and evened out the difference at the side seam. In addition, I removed the shoulder seams at the yoke as these are completely unnecessary with a shoulder yoke. The sleeve seam underneath the arm sat quite low and was hindering the lifting of the arms. Thus, I moved the seam 1 cm upwards.
Fazit/conclusion: Ich liebe diese Jacke einfach! Der ungewöhnliche Schnitt gefällt mir sehr und ich hätte mir gar nicht vorstellen, dass eine petrolfarbene Jacke so vielfältig sein kann. Seit der Fertigstellung habe ich die Jacke schon ziemlich häufig getragen und ich fühle mich sehr wohl darin. Eine zweite Jacke nach dem gleichen Schnitt werde ich aber wohl nicht mehr nähen, denn eine reicht und es gibt ja noch so viele tolle Schnittmuster, die ich noch nähen möchte. I absolutely love this jacket! I really like the unusual pattern and couldn't imagine that a teal jacket could be so versatile. Since its completion, I have worn this jacket quite often and have felt very comfortable in it every time. However, I probably won't sew a second jacket using this pattern, as one is enough and there are so many pattern, I still want to sew.

[verlinkt beim Creadienstag]
*Affiliate

Kommentare:

  1. Eine saucoole Jacke. Ich liebe meine Wollwalkbikerjacke auch jetzt schon soooo sehr, da muss im Frühling sicher ein leichteres Modell folgen, wenn die Walkvariante zu warm wird. Dieses Modell erscheint mir perfekt weil bürotauglich. Danke fürs zeigen und vor allem Danke für die ausführliche Schnittbesprechung!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar Lena! Fürs Büro ist die Jacke mir ein bisschen zu warm, aber sie ist perfekt für draußen, wenn's nicht so kalt ist. Ich habe auch schon eine rosa Bikerjacke aus Baumwolle für den Frühling geplant. Auf deine neue Bikerjacke bin ich schon gespannt!

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  2. gefällt mir sehr gut, v.a.die Farbe, ist dir super gelungen
    lg
    monika

    AntwortenLöschen
  3. Wow deine Bikerjacke sieht toll und ist auch toll geworden!
    Diesen Schnitt hab ich auch schon ins Auge gefasst, jedoch die kurze Version aus Boucle-Stoff.
    Hoffentlich bekomm ich die auch so toll hin wie du.
    LG Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Irene! Die kurze Jacke aus Bouclé kann ich mir super vorstellen, die wird sicher toll :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Sieht an der Puppe schon sehr schick aus; der Schnitt ist interessant, eine Mischung aus Blazer und Bikerjacke.
    Ich bin schon gespannt, wie du darin aussiehst.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne! Tragebilder folgen noch diese Woche, ich schätze, dass ich sie bis Donnerstag reinstellen kann :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  5. Einfach nur schön. Obwohl ich ja eher der Manteltyp bin, juckt es mir mittlerweile auch in den Fingern, mir so ein Jäckchen zu nähen. Auch die Farbe ist echt toll. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caro, kein Wunder bei deinem tollen Mantel! So eine Wolljacke ist aber auch super für die Übergangszeit, wenn es zu warm für einen Mantel ist ;)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Ja ja, man kann schon dass Gefühl bekommen, dass Burda manchmal über einen fertigen Schnitt noch ein paar weniger sinnvolle Nähte "drüberkippt" - in diesem Sinne: Gut, dass du diese wieder eleminiert hast! :D
    Das Ergebnis gefällt mir nämlich wieder ausgesprochen gut und passt sicherlich toll zu deinem Rock!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar!

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  7. Deine Jacke schaut klasse aus. Der Schnitt ist wirklich ein Hingucker mit den vielen Details. Manchmal hat Walk einen etwas konservativen Touch - ganz anders bei Dir und dieser jacke, da bin ich echt begeistert! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich hatte auch Bedenken, dass die Jacke am Ende etwas trachtig wird, aber der Reißverschluss macht es zum Glück wieder modern ;)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  8. Wie immer unglaublich gut gelungen. Ich liebe die Farbe und das Material und auch der Schnitt ist ein Traum!

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Die Farbe ist toll! Die Jacke einfach schön. Reduziert im Schnitt und doch nicht langweilig. Klasse.
    Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  10. Eine Megacoole Jacke! Tolle Farbe dazu der Schnitt mit den vielen Details. Ich finde vor allem den Gegensatz zwischen dem sportlichen Schnitt und dem klassisch-gemütlichen Wollwalk total genial. Großartige Inspiration, denn ich habe auch diese Burda. eigentlich habe ich die wegen des Titelbildkleides gekauft, aber jetzt suche ich mal ganz schnell die Jacke raus. Und jetzt will ich aber gerne noch Tragebilder sehen...
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar! Freut mich, dass dir die Jacke gefällt. Tragebilder folgen morgen, versprochen :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen