16. März 2016

Me-Made-Outfit 16. März 2016 - Rock in Bonbonrosa

                                          
Leder-Bikerjacke/leather biker jacket: Mango 
Gestreifter Pullover/striped sweater: Theory (2nd Hand)
Rock/skirt: selbstgenäht Schnitt 109 Burdastyle Januar 2015, hier gebloggt/
me-made pattern no. 109 Burdastyle January 2015, blogged here 
Strickmütze/knit hat: C&A
Lederhandschuhe/leather gloves: H&M
Tasche/bag: Abro (2nd Hand)
Stiefeletten/booties: Hallhuber

Ich warte mittlerweile schon sehnsüchtig auf das erste Anzeichen von Frühling. Gestern hat es doch tatsächlich noch mal geschneit. Um nicht komplett in Winterdepressionen zu verfallen, habe ich meinem heutigen Outfit ein bisschen frühlingshafte Farbe in Form des gern getragenen rosa Wollrocks hinzugefügt. Da der Wollstoff schön dick ist und wärmt, kann man den Rock auch schon bei kaltem Wetter anziehen. Meiner Nählaune hilft das momentane Schmuddelwetter auch nicht weiter. Ich konnte mich immer noch nicht motivieren mit den Frühlingsprojekten anzufangen und das fertige von Valentino inspirierte Streifenkleid (hier bereits angekündigt) wartet immer noch auf gutes Wetter um endlich fotografiert zu werden. Wie meistert ihr das momentane Schmuddelwetter? Oder habt ihr etwa Glück und bei euch hat der Frühling schon Einzug gehalten?

Bisherige Posts mit dem rosa Wollrock (einfach aufs Bild klicken um zum ursprünglichen Post zu gelangen):
Former posts with the light pink skirt (just click on the image to get to the original post):
[verlinkt beim MeMadeMittwoch]

Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    der Rock sieht richtig und ist in Kombination mit der Bikerjacke ein schönes Outfit. Ich hoffe übrigens auch, dass der Frühling bald kommt ;-)
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock ist richtig hübsch, weiblich, zart, aber in deiner Kombi mit Ringelpulli und Bikerjacke überhaupt nicht niedlich oder mädchenhaft. Super Outfit! So gefällt sogar mir rosa, obwohl ich mit der Farbe oft fremdele. Der Schnitt erinnert mich sehr an Anemone von Deer&Doe, da gibt es auch diese doppelten Seitenteile (Peplums?). Und hoffentlich ist dann bald wirklich Frühling, dann kommt auch die Lust, frühlingshaftere Stücke zu nähen...
    lg Almut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar Almut! Der Schnitt ist Anemone schon sehr ähnlich, den ich fast gekauft hätte. Als dann Burda mit fast dem gleichen Schnitt rauskam, musste ich natürlich zu greifen ;)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Auf den Frühling warte ich auch schon ganz sehnsüchtig. Dein schicker Rock bringt immerhin einen schönen Farbtupfer ins Regengrau...Gute Idee und tolles Outfit!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  4. Genau, Rosa ist ja eine DER Frühlingsfarben in diesem Jahr und der Schnitt ist sowieso ein Hingucker. Sehr schöner Look zusammen mit der Bikerjacke als Kontrast und fröhlichem Ringelpulli.
    Auf den Frühling warten wir ja alle; ich kann ja auch keine Frühlingskleidung nähen, wenn mir kalt ist, aber ich nutze die Zeit, um herauszufinden, was ich für die warme Jahreszeitgerne nähen möchte.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Susanne! Da hatte ich letztes Jahr ein gutes Händchen und kann jetzt in der Farbe des Jahres rumlaufen ;) Beruhigend, dass es nicht nur mir schwer fällt was für den Frühling zu nähen. Die Zeit stattdessen in die Planung zu stecken ist wirklich eine gute Idee!

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  5. Rosa ist zwar nicht meine Farbe, aber deinen Rock finde ich klasse, vor allem in der Kombi mit der tollen Bikerjacke!
    Ich bin auch noch nicht in Stimmung Kleidung fürs Frühjahr zu nähen und weiß jetzt schon das ich dann wieder zu spät dran bin. Aber jetzt wird es hoffentlich nicht mehr lange dauern. ;-)

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe NähKäte, danke für deinen Kommentar! Mir geht es auch so, dass ich jetzt schon weiß, dass ich zu spät dran bin. Beruhigend, dass es nicht nur mir so geht ;)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Mein Lieblingsrock :))
    Ich finde Dein Outfit super. Klasse kombiniert und sehr, sehr schick.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Ist auch mein Lieblingsrock, allerdings in Schmuddelfarbe (anthrazit). Aber Dein rosa Rock ist wirklich sehr bemutigend: der Frühling kommt bestimmt. Das Outfit hat Klasse! Ich mag es wenn es etwas controvers ist: verspielt und auch sehr sportlich/casual.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Julia, deine Kombi ist mega stylish und gefällt mir richtig gut. Der zarte Rock zu der Bikerjacke ist unschlagbar. Liebe Grüße, Loui <3

    AntwortenLöschen
  9. oh ja, der Rock ist mir in der burda auch gleich aufgefallen und ich habe auch noch vor ihn zu nähen. Aber deine Version gefällt mir noch besser als die Version aus der Zeitrschrift. Er steht dir wirklich toll.
    Liebe Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Julia,
    eigentlich ist ja bereits alles gesagt! Mir gefällt Dein Style und der Stilbruch ist Dir mal wieder richtig gut gelungen!!! Viele Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Ein super outfit! Würde ich genau so auch anziehen. Her damit ;)!

    AntwortenLöschen
  12. Hach, da ist er ja wieder, der wunderbare Rock.
    Gefällt mir immernoch seeehr! Leider fehlt mir der geeignete Stoff für eine eigene Version.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen