11. April 2017

RAW Gelände, Berlin - Spiel mit Streifen

                                          
Blouson/bomber jacket: Zara
  T-Shirt: 2nd Hand
Gestreifter Wickelrock/striped wrap skirt: selbstgenäht Schnitt Grande Arche Rock von Sewionista Patterns/me-made pattern Grande Arche Skirt from Sewionista Patterns
Sonnenbrille/sunglasses: Oscar de la Renta via TK Maxx
Tasche/bag: Zapa (2nd Hand)
Weiße Turnschuhe/white sneakers: Adidas Gazelle
Nagellack/nailpolish: Essie "Take it outside" 

Schon längere Zeit träumte ich von einem schwarz-weiß gestreiften Wickelrock, bei dem die Streifen in unterschiedlichen Richtungen verarbeitet sind. Den Anstoß gab damals ein Rock von Zara, der mir von der Idee her sehr gefiel, allerdings gar nicht saß - zu weit in der Taille, zu eng an der Hüfte, das übliche Problem eben. Außerdem waren die Querstreifen hinten verarbeitet, was einen leider ziemlich unförmig aussehen ließ in der Rückansicht. Wenn frau nicht findet, was sie sucht, muss sie eben selber ran und so ist der Schnitt zu diesem Rock entstanden. Den Schnitt habe ich so konstruiert, dass er auch ohne Bund schön in der Taille sitzt, denn so kann man die Oberteile gut reinstecken oder auch mal ein Crop Top dazu tragen und es engt trotzdem nichts ein. Übrigens funktioniert der Schnitt auch ganz wunderbar in einfarbig und als klassischer schmaler Rock ohne Wickelteil, wie ihr hier sehen könnt. Ich hoffe, dass der Grande Arche Rock Schnitt nicht nur meinen Wunsch nach einem Wickelrock erfüllt, sondern vielleicht auch euch gefällt. Alle Varianten des Rockschnitts findet ihr ab jetzt in meinem Dawanda-Shop.

RAW Area, Berlin - Playing with Stripes


For quite some time I've been dreaming of a black-white striped wrap skirt with the stripes being used in different directions. Starting point was a skirt from Zara. I loved its design but the fit was just not right - too wide at the waist and too narrow at the hips, the usual problem. Additionally, the horizontal stripes had been used in the back, which made one's behind look very big. Luckily, we can do it ourselves, if we don't find the right pattern and so the pattern for this skirt was born. When creating the pattern, I made sure that it sits at the waist even without a waistband. This allows to either tuck in one's top or to wear it with a crop top without being constricting. This pattern also works really well in a solid colour or as a classic slim skirt, when the wrap piece is left off, as can be seen here. I hope that the Grande Arche Skirt pattern has not only filled a gap in my wardrobe, but is also to your liking. You can now find all versions of this skirt pattern in my Dawanda shop.



 
[Verlinkt beim Creadienstag & RUMS

*Dieser Post enthält Affiliate Links/This post contains affiliate links

Kommentare:

  1. Der Rock sieht toll aus! Ich mag das Spiel mit Streifen sehr.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ein tolles Teil. Grandios gelöst mit dem Streifenverlauf.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich ein sehr raffiniertes und gekonntes Streifenspiel; klasse!
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das Outfit ist super! Gefällt mir echt richtig gut :)
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock ist aller beste Sahne. Super Wirkung mit den Streifen genial. Kommen auf Deinen Fotos richtig gut rüber.
    LG Lady Petite

    AntwortenLöschen
  6. Starker Rock. Auch ich liebe Streifen. Ein sehr schönes Teil. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen